Beratung

Wo wende ich mich mit meinen Fragen hin? Wo gibt es eigentlich welche Hilfen? Habe ich bereits ein Problem mit Suchtmittelkonsum, oder ist mein Konsumverhalten noch normal? Wie gehe ich mit meinem Partner um, wenn ich finde, dieser konsumiert zu viel? Was mache ich mit meinem kiffenden Kind? Wie komme ich an eine ambulante oder stationäre Therapie?

Probleme rund um das Thema Sucht werfen viele Fragen auf. In der Hansestadt Lübeck gibt es eine ganze Reihe von Anlaufstellen, die solche Fragen beantworten. Dort gibt es auch Unterstützung, wenn es um die Vermittlung in weiterführende Hilfen wie z. B. eine Therapie geht. Es bestehen drei mit öffentlichen Mitteln finanzierte Beratungsstellen, die durch die AWO DrogenHilfe, die Vorwerker Diakonie und das Gesundheitsamt vorgehalten werden. Daneben bietet die AHG Klinik Lübeck regelmäßige Beratung an. Weiter beraten verschiedene Selbsthilfegruppen. Deren Kontaktdaten finden Sie unter Selbsthilfe.

Counter
Online:
1
Besucher heute:
7
Besucher gesamt:
1210
Zugriffe heute:
25
Zugriffe gesamt:
4767
Besucher pro Tag: Ø
4
Zählung seit:
 2017-01-24