Entgiftung / Entzug

Bei einer länger bestehenden Abhängigkeit von Alkohol, Drogen oder Medikamenten sollte eine Entzugsbehandlung unter ärztlicher Aufsicht in einem Krankenhaus erfolgen, da gefährliche, unter Umständen lebensbedrohliche Komplikationen auftreten können.

Ein stationärer Alkoholentzug dauert ein bis zwei Wochen. Bei Drogen- und Medikamentenabhängigkeit richtet sich die Behandlungsdauer nach der Menge der konsumierten Substanzen und die Dauer der Abhängigkeitserkrankung. Psychiatrische Kliniken bieten in der Regel eine sogenannte qualifizierte Entgiftungsbehandlung an, bei der der Entzug psychotherapeutisch und sozialdienstlich begleitet wird und weiterführende Therapien vorbereitet werden können. Die Dauer einer qualifizierten Entgiftungsbehandlung beträgt in der Regel drei Wochen.

Counter
Online:
1
Besucher heute:
7
Besucher gesamt:
1210
Zugriffe heute:
25
Zugriffe gesamt:
4767
Besucher pro Tag: Ø
4
Zählung seit:
 2017-01-24